Frage zum bau eines Fachwerkhauses

wir werden demnächst ein Haus bauen. Und zwar soll es ein Einfamilien-Fachwerkhaus aus Holz werden. Da es aus Holz wird, werden vor Vorsatzrollladenkästen nehmen müssen. Der Gurtwickler kann allerdings laut Fensterbauer nur raumseitig vor eine Aufdoppelung des Fensterstocks gesetzt werden. Das heißt, dass der Gurtwickler in seiner vollständigen Tiefe im Wohnraum stehen wird. Jetzt wollte ich allerdings mal wissen, ob es Alternativen gibt, in denen der Gurtwickler weniger exponiert angebracht ist.

Rolladengurt / Wickler

Hi, also ich an euer Stelle würde eher einen Motor nehmen. Ich weiß, ein Motor hört sich nicht gerade perfekt an, ist es aber meiner Meinung nach, denn so hast du nicht einmal Mühe beim auf und abkurbeln der Rollläden. Also nehmt euch eventuell doch einfach etwas zeit und guckt nach einer netten Lösung. Es gibt viele verschiedene Varianten. Also guckt erst einmal im Internet, und dann würde ich an eurer Stelle noch einmal mit dem Fensterbauer reden.

Frage zum bau eines Fachwerkhauses

Hallo, also ich an euer Stelle würde es eventuell mit einer Kurbel versuchen. Hatte auch schon lange geguckt, und bin bei der Suche fast verzweifelt. Habe die ganze Zeit nach Methoden mit einem Gurt gesucht, aber das braucht wirklich niemand. Also habe ich mich im Endeffekt für eine Kurbel mit Stange zum Ein und Aushängen entschieden, denn es ist unauffällig und es lässt sich total leicht bedienen.