Friedrich Preißler-Jebe tritt als Geschäftsführer der NEG Micon Deutschland GmbH zurück

Friedrich Preißler-Jebe tritt als Geschäftsführer der NEG Micon Deutschland GmbH zurück

Ostenfeld, 27.02.03. - Friedrich Preißler-Jebe tritt als Geschäftsführer der NEG Micon Deutschland GmbH mit Wirkung zum 01. März 2003 zurück und übernimmt die Position Geschäftsführer After Sales im Unternehmen. Dieser Bereich wird bei der NEG Micon Deutschland GmbH fokussiert, um der steigenden Bedeutung einer professionellen und umfassenden Kundenbetreuung im Service zu entsprechenSein Nachfolger wird Erik Laursen, der dem dänischen Topmanagement angehört und innerhalb des Mutterkonzerns als Direktor der Market-Division Niederlassungen fungiert.

Friedrich Preißler-Jebe war seit der Fusion 1997 von der Nordtank Energy Group A/S mit Micon A/S Geschäftsführer der neugegründeten NEG Micon Deutschland GmbH, die sich seitdem fest auf dem deutschen Markt etablieren konnte. Von den Anfängen 1989 mit 2 Mitarbeitern expandierte das Ostenfelder Unternehmen besonders seit der Fusion unter seiner Leitung Jahr für Jahr und beschäftigt heute mehr als 200 Mitarbeiter.

NEG Micon:
Mit über 11.000 produzierten Windenergieanlagen und einer beispiellos breiten Produktpalette ist NEG Micon einer der weltweit führenden Hersteller von Windenergieanlagen on und offshore. Die NEG Micon Deutschland GmbH ist für den Vertrieb, die Errichtung und Wartung der Anlagen im gesamten deutschsprachigem Raum sowie Luxemburg verantwortlich.

Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das deutsche Tochterunternehmen einen Gesamtumsatz von 220 Millionen Euro bei einem Gewinn vor Steuern von 5,5 Millionen Euro.