Fürs Traumhaus die passende Fertiggarage

Ob als Betongarage, Stahlgarage oder Holzgarage, eine Fertiggarage ist fast immer die richtige Wahl.
Die Vorbereitung für den Aufbau einer Fertiggarage ist einfach, normalerweise reicht ein Streifenfundament oder eine sehr dünne Bodenplatte, die Garage selber kann Online oder beim Händler um die Ecke bestellt werden und wird nach ca. 4 6 Wochen per Kranwagen angeliefert.

Wenn eine Garage aus Stahlblech geordert wurde und der Kunde etwas Geld sparen möchte, kann er diese auch selbst zusammenbauen, etwas handwerkliches Geschick und ca. 5 Stunden und schon steht die Garage.

Hat man sich für eine Massive Betonfertiggarage entschieden entfällt der Aufbau, die komplette Garage incl. Garagentor und Verkleidung der Wände wird per Kranwagen angeliefert und einfach auf das vorhandene Fundament gesetzt, Arbeiten für den Kunden fallen nicht an.

Die Fertiggarage gibt es in verschiedenen Ausführungen, als Einzelgarage, Doppelgarage, Großraumgarage oder in Kombination mit einem Carport.

Welches Material und welche Art man wählt hängt vom Preis und vom Geschmack ab.


Bild 1 Einzelfertiggarage mit seitlicher Tür
Bild 2 Doppelfertiggarage aus Holz
Bild 3 Große Betongarage mit Wandputz

Einzelfertiggarage mit seitlicher TürHolzdoppelgarage mit zwei SektionaltoreEinzfelfertigbetongarage mit Schwingtor