Gebrauchte Gabelstapler

Wer sich ganz neu selbstständig machen möchte, kann sich nicht gleich die neuesten Maschinen leisten, auf jeden Fall nicht im Bau- und Transportgewerbe.

ein gebrauchter gabelstapler hier ein mit gasantrieb in orange mit einigen tausen arbeitsstunden laufstunden auf dem buckel aber noch guter zustand.jpgHier ist der Jungunternehmer froh, wenn er als Transportunternehmer günstig gebraucht Gabelstapler bekommen kann, wenn diese täglich benötigt werden. Selbstverständlich kann der Unternehmer auch die eine oder andere Maschine im Leasingverfahren mieten, da dies eine monatliche Belastung darstellt und somit voll absetzbar ist. Allerdings muss die erste einmalige Summe beim Leasing vorab bezahlt werden und kann aber nur zu einem Drittel steuerlich geltend gemacht werden.
Aber auch, wenn sich der junge Unternehmer sich gebraucht Gabelstapler zulegt, kann er die Kosten voll von der Steuer absetzen.

Zudem hat er mit dieser Weise eine Menge Geld gespart, denn die Kosten für die Maschine kann er voll absetzen, während er beim Leasing-Verfahren die restliche Zahlung ebenfalls nur zu einem Drittel steuerlich geltend machen kann. Rechnet der Unternehmer alle Zahlungen im Leasingverfahren hoch, so wird er staunen, wie viel Geld er mit dem Kauf eines gebrauchten Staplers einsparen kann. Leasing ist nicht immer unbedingt vorteilhaft. Zwar muss der Unternehmer bei einem Defekt der Maschine für die Reparaturkosten selbst aufkommen, kann diese jedoch in voller Höhe steuerlich absetzen.

Es ist ja nicht der Fall, dass gebrauchte Gabelstapler schlechter sind als neue. Der Unterschied hierin besteht nur darin, dass solche gebrauchten Geräte nur bereits einige Betriebsstunden hinter sich haben. Im Grunde ist der Unternehmer mit einem gebrauchten Gerät genauso gut bedient, als wenn er sich ein neues Gerät zulegen würde. Fast jedes neue Gerät bekommt sogenannte Kinderkrankheiten, was bedeutet, dass selbst bei neuen Geräten das eine oder andere Teil schon einmal kaputt geht. Hierbei kommt die Garantie des Herstellers zum Tragen, und der Unternehmer muss für die Reparatur nichts bezahlen.

Es gibt einige Händler für gebraucht Gabelstapler, die beim Kauf eines solchen Gerätes eine Garantiezeit bis zu 24 Monate geben, was bedeutet, dass innerhalb der nächsten 24 Monate bei sachgemäßem Umgang erforderliche Reparaturen durch das verkaufende Unternehmen übernommen werden. Doch für welches Unternehmen soll man sich entscheiden, da es in mindestens jedem Bundesland einen Händler für gebraucht Gabelstapler gibt, und zusätzlich stehen auf den entsprechenden Internetseiten auch noch einige Händler. Die einfachste und beste Möglichkeit, sich für ein Unternehmen zu entscheiden, ist die mögliche Nähe zum Unternehmer, da im Notfall der Anfahrtsweg zum Unternehmer und damit zur Durchführung der erforderlichen Reparatur nicht allzu lang ist und der Reparateur den Unternehmer so schnell wie möglich erreichen kann.