Gestampfter Lehmboden

Frage:
Als echte Weinliebhaber wollten wir auf einen stilechten Weinkeller auf keinen Fall verzichten und haben extra einen anlegen lassen. Der Boden dieses Kellers besteht aus verdichtetem Erdreich, Kiesschüttung, Folie und Lehm. Auf Streifenfundamenten befinden sich die Wände. Nun hat sich das Konsistenz des Bodens sehr geändert.Teilweise ist er richtig weich. Was können wir dagegen unternehmen? Konstruktive Vorschläge sind sehr erwünscht!

Antwort:
Möglicherweise wird der Boden ja wieder fester. Warten Sie zunächst eine Weile ab und wenn das nichts hilft, stehen Ihnen immer noch andere Optionen zur Auswahl: Sie können zum Beispiel kalken oder die oberste Schicht des Bodens behutsam abschälen.