Hausbau Planung

Ein großes Vorhaben ist der Bau eines eigenen Heimes.

Richtige Planung vor Begnn der Arbeiten kann bei den Kosten vom Hausbau einige an Euros sparen...Viele Dinge müssen beachtet und getan werden, bevor mit dem Bau begonnen werden kann. Bevor man dieses angeht, sollte man einige Überlegungen anstellen und gründlich planen. Die richtige Hausbau Planung hilft Überraschungen zu vermeiden und unnötige Kosten zu sparen. Vor dem Baubeginn müssen viele Kriterien beachtet und abgeklärt werden. Lieber einen Monat länger planen, dafür aber richtig. So hält sich auch die nervliche Belastung in Grenzen und man kann den Hausbau in aller Ruhe begleiten.

Baupartner oder Eigenverantwortung?
Die wichtigste Frage am Anfang lautet: Soll man einen Architekten engagieren oder den Bau lieber in Eigenregie durchführen? Ein Architekt besitzt natürlich ein breites Fachwissen, weiß um die rechtliche Lage, kennt die Baubestimmungen und hat Beziehungen zu verschiedenen Baufirmen. Von diesem kann der Bauherr profitieren. Ein Architekt übernimmt den Entwurf und die Überwachung der einzelnen Bauschritte. Er kann Planungsvorstellungen und finanzielle Möglichkeiten in Relation bringen. Das erspart manchem Laien viel Ärger. Der Architekt dient auch als Mittelsmann zwischen dem Bauherrn und den Fachbetrieben und er kann das Genehmigungsverfahren begleiten. Ein Architekt ist für die Hausbau Planung also ein wichtiger Partner. Im Vergleich zu den Gesamtkosten für einen Hausbau ist der Preis für einen Architekten eher gering.

Wer das Haus lieber in Eigenregie bauen möchte, sollte für die Hausbau Planung zumindest ein wenig Fachwissen besitzen. Besonders das Genehmigungsverfahren gehört zum Hausbau. Geben die zuständigen Ämter ihr Einverständnis nicht, kann das eine lange Verzögerung nach sich ziehen, was wiederum zu höheren Kosten führt. Wer weder einen Architekten noch einen Bauträger als Partner hat, sollte einige grundsätzliche Regeln beachten. Zuerst müssen alle Grundsatzfragen geklärt sein. Bei der Vorplanung müssen alle Kosten sehr genau kalkuliert werden. Für eventuell auftretende Probleme, sollten schon im Voraus Lösungen erdacht werden. Ein Alternativplan sollte ebenfalls bereit liegen. Damit die Arbeiten reibungslos verlaufen, müssen die einzelnen Bauabschnitte überwacht werden. Das erspart unnötige Kosten.

Energieplanung
Immer wichtiger wird heutzutage das energiebewusste Bauen. Energetisch relevante Faktoren sind schon bei der Hausbau Planung zu berücksichtigen. Geringe Nebenkosten entlasten dann für immer den Geldbeutel. Bei der energiebewussten Planung sind sowohl Gebäudeausrichtung, Kompaktheit der Gebäudeform, Wärmedämmung, Vermeidung von Wärmebrücken, Luftdichtheit des Hauses, geeignete Heizungen und Lüftungsanlagen zu berücksichtigen. Eine umfassende Energieberatung bieten heute schon viele Fachbetriebe an. Die Erstberatung ist meistens kostenlos. Natürlich kann auch der Architekt solche Dinge mit einplanen. Wer ein neues Haus baut, sollte auf moderne Bauweise und moderne Techniken nicht verzichten. Nicht nur der Umwelt, sondern auch seinem Geldbeutel zuliebe. Eine solche Investition zahlt sich immer aus.