Hausrenovierung richtig planen

Tips für die Renovierung des HausesDie Renovierung und Sanierung eines Hauses sollte nicht unterschätzt werden. Je nachdem wie umfassend die Renovierung ist, kann sie sehr viel Geld und Zeit verschlingen. Will man ein ganzes Haus renovieren oder sanieren, kann man dies fast mit einem Neubau vergleichen. Daher ist es besonders wichtig, dass dies sorgfältig und detailliert geplant wird, ansonsten kann dieses Projekt sehr langwierig und teuer werden. In folgendem Ratgeberartikel werden daher die wesentlichen Ratschläge, die bei einer Renovierung zu beherzigen sind, gegeben.

Wo muss renoviert werden?

Als erstes sollte man sich Gedanken machen, wo Bedarf besteht eine Renovierung vorzunehmen. Sind gewisse Schäden vorhanden (z. B. Feuchtigkeit im Keller) oder müssen manche Räume aufgrund des Alters erneuert werden? Die Möglichkeiten sind hier enorm. Es beginnt beim Fußboden (Fliesen, Parkettboden, Fußbodenheizung etc.) über die Wände (Tapeten, Fenster, Türen und Wandfliesen etc.) bis hin zur Decke bzw. dem Dach (Isolierung, alte Holzdecke etc.). Müssen während der Renovierung Schäden beseitigt werden, macht es Sinn die Ursache zu ermitteln, da der Schaden sonst evtl. wieder auftreten kann.

Nach der Bedarfsplanung folgt die Durchführung

Da Privatleute in der Regel kein Zeitdruck bei Renovierung begleitet, wird die Zeitplanung auch nicht angesprochen. Um aber loslegen zu können, sind einige andere Ressourcen erforderlich, nämlich das passende Werkzeug. In einem Werkzeug Onlineshop kann man dies günstig und schnell erhalten. Von Hämmern, Bohrmaschinen und Schraubendrehern ist hier beinahe alles erhältlich. Besonders Akkugeräte erleichtern die Arbeit wesentlich, das kann man beispielsweise erkennen, wenn man die alte Holzdecke mit einem Akkuschrauber abnehmen will. Beim Werkzeug ist es auch sehr wichtig, dass die Qualität stimmt. Daher sollte man ein gewisses Qualitätsbewusstsein entwickeln. Bei der Durchführung der Renovierungsarbeiten ist eigentlich nur eine Regel zu beachten. So sollte man möglichst mit größeren Arbeiten beginnen und die Feinarbeiten möglichst am Schluss durchführen. Befolgt man diese Schritte ist die Renovierung eines Hauses oder einer Wohnung sehr gut alleine möglich. Motivation und handwerkliche Geschicklichkeit werden natürlich vorausgesetzt.