Hier wird die Rotoraufhängung das Gehäuse die Spitze des Windrades hochgehoben und nah an das Rad gesetzt