IsoBouw-S-PLS-Dachelemente im Blower-Door-Test:

IsoBouw-S-PLS-Dachelemente im Blower-Door-Test:

Ergebnisse bestätigen die Erwartungen

Großformatige, vorgefertigte Dachelemente sparen Zeit und Kosten. Das ist im deutschen Baugewerbe mittlerweile bekannt. Erfahrene Verleger wissen auch, dass mit den Elementen Detailanschlüsse im Trauf- und Ortgangbereich einfach und problemlos zu realisieren sind. Daher kommen gerade im kostengünstigen Wohnungsbau mit seinen einfachen Dachformen vorgefertigte Dachelemente immer häufiger zum Einsatz. Dass sie auch hinsichtlich Wind- und Luftdichtigkeit den erhöhten Anforderungen der Energie-Einspar-Verordnung 2000 (EnEV 2000) voll und ganz genügen können, stellte IsoBouw mit seinen Sandwich-Dachelementen S-PLS unter Beweis.
In Zusammenarbeit mit einem langjährigen Partner von IsoBouw, dem Architektur- und Ingenieurbüro Schriefers, Mönchengladbach, stellte der Dämmstoffhersteller seine Dachelemente auf die Probe: Bei einem Bauvorhaben von Schriefers, einem Einfamilienhaus in Mönchengladbach-Holdt, wurde eine Blower-Door-Messung durchgeführt. Die Dachelemente wurden gemäß der IsoBouw-Verlegerichtlinien durch die Firma Ulrich Pardon montiert. Lediglich auf der Fußpfette und im Bereich der Anschlüsse am Ortgang wurden Kompribänder angebracht. Diese Maßnahmen gehören bei Dachelementen zu den normalen Verlegevorgängen und erfordern keinerlei zusätzlichen Aufwand. Zu den gängigen Arbeiten gehörte außerdem die sorgfältige Abdichtung der Anschlüsse an den Dachdurchbrüchen.

Die Blower-Door-Messung wurde bewußt auf den Dachraum beschränkt. Zur Visualisierung erfolgte anschließend noch eine Prüfung mit dem Nebelgenerator. Die guten Ergebnisse entsprachen voll und ganz den Erwartungen. Die Dichtigkeitsprüfung ergab einen

Mittelwert der Luftwechselzahl n50 von 1.02 +0.05 1/h. Der zukünftige Grenzwert für Außenbauteile (3.00 1/h) nach der Energie-Einspar-Verordnung 2000 wird somit deutlich unterschritten, ebenso der Grenzwert für Gebäude mit Lüftungsanlagen mit bzw.ohne Wärmerückgewinnungsanlagen (1.50 1/h). Die durchgeführte Sichtprüfung mit dem Nebelgenerator zeigte im Dachgeschoß keinerlei Austritte im Dachflächenbereich.

IsoBouw und das Architekturbüro Schriefers waren mit den Ergebnissen mehr als zufrieden und sind überzeugt, dass vorgefertigte Dachelemente in Zukunft eine größere Marktbedeutung beim kostensparenden Bauen erlangen werden.

Objekt
EFH als Doppelhaus, Pingsgraben, Mönchengladbach-Holdt.

IsoBouw Produkt
Dach: 152 m² Dachelemente IsoBouw S-PLS 174 8/8

Architekt
Architektur- und Ingenieurbüro Schriefers
Gingterkamp 12
41069 Mönchengladbach
Tel. 02161-595710
Ansprechpartner: Herr Schriefers

Messung wurde durchgeführt von:
Planungsbüro Pier & Scholl
Im Broich 1
D-50189 Elsdorf-Oberemt
02274-905373
Ansprechpartner: Herr Scholl
Datum der Messung: 25.02.2000

Verleger
Ulrich Pardon Bedachungen GmbH
Klompenberg 17
41844 Wegberg- Watern
02434-2374
Herr Pardon

Weitere Informationen bei IsoBouw Dämmtechnik GmbH
Postfach 11 64
74320 Abstatt
Fax. 07062 / 678-199