Jetzt offiziell: Auslandsmesse-Etat 2006 umfasst 36 Mio. Euro

Jetzt offiziell: Auslandsmesse-Etat 2006 umfasst 36 Mio. Euro
Bundeshaushalt verabschiedet

17.07.2006 Im Rahmen der Verabschiedung des Bundeshaushalts 2006 hat der Bundestag den Auslandsmesse-Etat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit 36 Mio. Euro beschlossen. Der Bundesrat hat dem Bundeshaushalt am 7. Juli 2006 zugestimmt. Aufgrund der vorgezogenen Bundestagswahl im letzten Herbst hatten sich die Haushaltsberatungen erheblich verzögert.

Für das laufende Jahr plant das Ministerium in Zusammenarbeit mit dem AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft 242 Beteiligungen an Auslandsmessen, davon wurden im 1. Halbjahr bereits 137 durchgeführt.
Deutsche Unternehmen können sich dort auf Firmengemeinschaftsständen zu günstigen Konditionen präsentieren.

Für 2007 sind im Regierungsentwurf für den BMWI-Haushalt ebenfalls 36 Mio. Euro vorgesehen.