Kamin Abnahme durch Schornsteinfeger

Hallo, wir hatten gestern die Abnahme unseres Kamines ( selbst gemauert ), soweit war alles gut, bis auf die Gebühren von guten 60 Euro ! Das einzige was vom Schornsteinfeger bemängelt wurde war " In der Wohnung ist vor dem Ofen ein feuerfester Belag ( Fliesen, Blech o.ä.) anzubringen, der nach vorne mindestens 50 cm und seitlich mindestens 30 cm übersteht ), das ist bei uns nicht der Fall, die Fliesen "nach vorne " vom Kamin sind gerade mal 30 cm, aber ist das so schlimm ?

Kommentare zu diesem Beitrag

  1. Gast
    Fr, 2008-11-28 13:59
    Hi, es kommt ja auch darauf an was für ein Bodenbelag vor dem Kamin verbaut worden ist, wenn es Laminat, Parkett, Kork oder so ist, dann hat der Schornsteinfeger ja Recht, Holz brennt und da ist es zu Gefährlich, alleine schon im Hinblick auf die Versicherung ! das zu Lasch zu behandeln, ich würd wenn es möglich ist ein schönes Edelstahl ( poliert ) Blech vor dem Kamin machen, so haben wir es auch gemacht, sieht gut aus und der Schornsteinfeger ist Glücklich :) Gruß
  • Das könnte Sie auch interessieren: