Kosten bei einer Grundstücksschenkung

Ich bekomm in kürze ein Grundstück von meinen Eltern geschenkt, jetzt bin ich mal am ausrechnen was mich das ganze so kostet, da werden ja noch einige Kosten und Gebühren auf mich zukommen. Das Grundstück ist ca. 700 qm groß, Notar, Vermessung ist klar, aber was bekommt noch die Stadtverwaltung, das Bauamt, die Behörde an sich ? Hab selbst mal um die 3000 Euro eingeplant, komm ich mit der Summe aus ? oder krieg ich noch einen riesen SChreck wenn ich mal Besitzer/Eigentümer des Grundstückes bin ? Danke und Gruß aus Oldenburg