Lang lebe das Rhepanol-Dach


Lang lebe das Rhepanol-Dach

Mit weltweit mehr als 70 Millionen Quadratmetern abgedichteter Fläche zählt Rhepanol fk zu einer der führendsten Kunststoff-Dachbahnen. Die Mannheimer FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG wertet diesen Erfolg als Bestätigung und Herausforderung für die bisherige und zukünftige Arbeit. Immerhin will man als größter deutscher Hersteller von Kunststoffdachbahnen hinsichtlich Produktqualität und -langlebigkeit auch in Zukunft an der Spitze liegen. Doch statt sich hier nur auf die internen Erkenntnisse, Untersuchungen und Erfahrung zu verlassen, lässt FDT schon seit langem durch die Materialprüfungsanstalt Darmstadt Gebäude untersuchen, die mit Rhepanol fk® abgedichtet sind. Ein neu erschienener Objektreport stellt jetzt insgesamt fünf Objekte vor, bei denen die Kunststoff-Dachabdichtungen von der neutralen MPA Darmstadt hinsichtlich Langlebigkeit geprüft worden sind.

Die Dächer der Gebäude sind zwischen 16 und 23 Jahre alt. Von allen Dächern wurden Proben entnommen und untersucht. Als Maßstab diente die DIN 16 731, die Anforderungen für PIB-Bahnen im Neuzustand definiert.

In dem Objektreport sind die Prüfungsergebnisse der fünf Gebäude zusammengetragen. Sie bestätigen als ´´Vor-Ort-Ergebnisse´´ die getroffenen Aussagen zur Langlebigkeit der bewährten und ältesten Kunststoff-Dachbahn Rhepanol fk. Alle fünf Materialproben übertreffen selbst nach einer Liegedauer von teilweise über 20 Jahren noch die hohen Normwerte nach DIN 16 731 an Neumaterial.

Der neu erschienene Produktreport ist erhältlich über: FDT FlachdachTechnologie, Kundenservice, Eisenbahnstr. 6-8, 68199 Mannheim, Tel. 0621-8504100, Fax 0621-8504200 oder per email kundenservice@flachdachtec.de.