Abgastemperatur

Abgastemperatur   Bezeichnet diejenige Temperatur, die man direkt nach dem Abgasrohr einer Heiztherme bzw. eines Heizkessels misst. Die Temperatur verhält sich direkt proportional zum Energieverlust, eine möglichst geringe Temperatur ist also von Vorteil und deutet auf einen guten Wirkungsgrad der Heizung hin. Im Falle eines Niedertemperatur-Kessels herrscht eine Abgastemperatur von rund 160°C, bei Standardkesseln kommen auch Temperaturen um 240°C vor. Heizungen mit Brennwerttechnik kommen auf nur 40°C. Ein gewöhnlicher, gemauerter Kamin hat meist eine Abgastemperatur von  mindestens 160°C. Ist die Abgastemperatur niedriger, ist ein Risiko gegeben, dass es zur Abkühlung der Gase unter den Taupunkt kommt, während sie sich noch im Kamin befinden. Dies wird in der Fachsprache als Versottung bezeichnet. Bitte beachten Sie, dass der Wärmetauscher oder Kessel in der Regel verschmutzt, wenn der Wert der Abgastemperatur höher als üblich ist.