Abrichten

Wenn man die Abricht- und Dickenhobeleinrichtung mit dem Elektrohobel verbindet, entsteht ein Stationärgerät mit hoher Leistungsfähigkeit. Manche Bretter sind zuweilen verzogen oder haben unebene Kanten. Wenn man sie abrichtet, macht man zwei Flächen mit Hilfe von Hobeln eben. Die Flächen befinden sich im rechten Winkel zueinander. Man kann durch die Dickenhobeleinrichtung sowohl planparallele als auch rechtwinklige Werkstücke herstellen. Abrichten kann man lediglich mit einem Handhobel, der über eine Zusatzeinrichtung verfügt. Will man stationär abrichten, bedient man sich einer Abricht- und Dickenhobeleinrichtung.