Bauanzeige

Bei einem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren oder einem sogenannten Genehmigungsfreistellungsverstellung muss der Bauherr oder die Bauherrin keinen Bauantrag stellen, sondern lediglich eine Bauanzeige aufgeben, um eine Baugenehmigung zu erhalten. Dies gilt, sofern die Baubehörde nicht während einer festgesetzten Fristdauer Widerspruch einlegt. In der Bauanzeige sind für gewöhnlich lediglich Bauvorlagen enthalten, die das Planungsrecht und den Brandschutz betreffen.