Bauprodukte

Dieser Terminus stammt aus der Bauprodukterichtlinie. In ihm enthalten sind Bauteile, Baustoffe sowie Anlage, welche man permanent in ein Gebäude einbaut bzw. als Baufertigteil mit dem Erdboden verbindet, beispielsweise Fertiggaragen und -häuser und Silos. Die Bauprodukte müssen mit den entsprechenden Baunormen und Anforderung der Bauordnung oder Landesbauordnung übereinstimmen.