Dampfdiffusionsoffene Konstruktion

Wenn eine Konstruktion dampfdiffusionsoffen ist, bedeutet dies, dass der sD-Wert der einzelnen Bauteilschichten immer weiter sinkt je weiter man sich von der Innen- zur Außenschicht hin bewegt. Man kann eine Außenwandkonstruktion unter anderem herstellen, indem man die äußere Schale dampfdiffusionsoffen beplankt, um die Austrocknungskapazität zu steigern. Dabei hat die Beplankung eine ähnliche Wirkung wie eine Dampfbremse.