FCKW

Hierbei handelt es sich um einen vollhalogenisierten Fluorchlorkohlenwasserstoff, der eine hohe chemische Stabilität besitzt. In der Stratosphäre kommt es zum Abbau dieses Stoffe- Früher nutzte man FCKW als Entfettungs-, Löse- und Schäummittel. Da es sich jedoch sehr schädlich auf die Ozonschicht auswirkt, sind viele FCKSs mittlerweile nicht mehr erlaubt. Ersatzweise nimmt man Propan, Isobutan, Pentan, Kohlenwasserstoffe und andere.