Fensterbank

Fenster besitzen eine äußere und eine innere Fensterbank. Die äußere Fensterbank kann man mauern oder sie mit einem Zink- oder Aluminiumblech bedecken. Die Fläche ist stets nach außen geneigt, sodass das Regenwasser sich vom Fenster wegbewegt. Die Innenfensterbank dient häufig gleichzeitig als Abdeckung der Nische für den Heizkörper, daher muss sie sich durch Formbeständigkeit gegen Hitze auszeichnen.