Fensterglas

Fensterglas gibt es in diversen Materialien, Konstruktionen und Funktionen. Früher benutzte man beispielsweise Einfachglas, welches aus Glas mit einer Dicke von 6 mm bestand. Heutzutage kommt dieses nicht mehr zum Einsatz, man verwendet zumindest 2 Glasscheiben, zwischen welchen es mittels eines Abstandhalters im Falzraum eine feuchtigkeits- und luftdichte Verbindung gibt. Im Zwischenraum der Scheiben befindet sich ein Gas- oder Luftgemisch. Gewöhnliches Isolierglas besteht aus zwei Glasscheiben mit einer Dicke von 4 mm. Zudem existieren auch Wärmeschutzgläser, Dreifachverglasungen und Sonnenschutzgläser. In ein Sonnenschutzglas fällt weniger Licht ein. Es ist meist eingefärbt und gibt die Sonnenwärme zum Teil ins Rauminnere weiter. Weitere Glasarten sind zum Beispiel Sicherheitsglas oder Verbundsicherheitsglas. Auch spezielle angriffhemmende Gläser existieren.