Innenarchitekt

Den Beruf eines Innenarchitekten oder einer Innenarchitektin erlernt man an einer Fachhochschule. Für den Besuch einer solchen Schule benötigt man zumindest (Fach)abitur sowie ein Praktikum als TischlerIn oder bestenfalls eine Lehre. Innenarchitekten beschäftigen sich hauptsächlich mit Holz, da es das Material ist, das im Innenausbau am häufigsten verwendet wird. Um InnenarchitektIn zu werden, braucht man ein gutes Farbgespür, da ja die gesamte Einrichtung entworfen werden muss. Oft haben Innenarchitekten ein Spezialgebiet, zum Beispiel planen sie Kaufhäuser oder Büros.