Isolierglas

Ein Isolierglas ist eine Glasscheibeneinheit, welche als Verbundglas ausgebildet ist und aus mindestens zwei Glastafeln besteht. Zwischen diesen Scheiben gibt es an den Rändern eine luftdichte Verbindung mit Metallstegen, Glaswülsten oder Bleibändern und eine Trennung mit einem Luftzwischenraum mit Luft, die getrocknet wurde. Abhängig vom Scheibenabstand sorgt der Luftzwischenraum für eine günstige Wärmedämmung. Verschiedene Glasdicken sind für die Schalldämmung verantwortlich.