Kantenausbildung

Abhängig davon, wofür sie verwendet werden sollen, gibt es Gipskarton-, Dämm- und Holzfaserplatten nicht ausschließlich in geraden Ausführungen. Sie können auch als Nut und Feder ausgebildet sein, beispielsweise bei Paneelen oder bei Profilhölzern. Auch Fasen, also abgeschrägte Kanten bei Gipskartonplatten, sind möglich. Diese verfestigen die Verbindung und beugen Wärmebrücken vor. Weitere Optionen sind Stufenfalz, den man unter anderem bei Dämmstoffplatten oder Holzfaserplatten findet, oder abgerundete Kanten bei GK-Platten.