Leimen Holzbearbeitung

Mit Leimen bezeichnet man eine Holzverbindung, die unlösbar ist. Man trägt den Leim auf den Holz auf und achtet bei Weichholz darauf, dass er einseitig aufgetragen werden muss, bei Hartholz hingegen auf beide Holzteile. Spannt man die Holzteile, welche man zusammengesetzt ist, anschließend mit Zwingen, festigt man durch Austrocknung die Holzverbindung.