Markise

Eine Plane, die sich auf- und ausrollen lässt und aus Spezialgewebe besteht. Mit Aluminium-Gelenkarmen bewegt man die Markise, um an Fenstern und Balkonen Blick- und Sonnenschutz zu erzielen. Die Markisenbefestigung ist der neuralgische Punkt von Markisen, denn vor allem bei Markisen, die selbst angebracht werden, enthält die Lieferung leider häufig keine ausreichenden Befestigungsmittel. Das Markisengewebe ist sehr lang haltbar, vor allem, wenn es nicht eingerollt wird, wenn es feucht ist. Es existieren die unterschiedlichsten Designs für das Markisengewebe.