Notar

Notar Ein Jurist, der zur Durchführung gewisser Rechtshandlungen berechtigt ist, nennt sich Notar. Er kann freiberuflich tätig oder in einem staatlichen Notariat beschäftigt sein. Er hat die Pflicht zur Belehrung der Käufer und Verkäufer hinsichtlich des rechtlichen Ausmaßes beim Abwickeln von Immobiliengeschäften. Konkret beglaubigt er das Grundstücksgeschäft, überprüft die Grundbucheintragung vor der Unterzeichnung des Vertrags, formuliert die Wünsche von Käufer und Verkäufer genau, trägt den Vertrag beim Termin der Unterzeichnung Wort für Wort vor, beantwortet kostenfrei sämtliche Fragen bezüglich der Abwicklung der Zahlungsmodalitäten zwischen Käufer und Verkäufer, bezüglich der Benachrichtigung des Finanzamts über die Berechnung der Grunderwerbssteuer, bezüglich des Beantragens der Eigentumsbeschreibung beim Grundbuchamt und Übergabe der Kaufsumme an den Verkäufer sowie des Grundbuchsauszugs an den Käufer. Die Notargebühren richten sich einheitlich nach dem Geschäftswert des Grundstücks oder der Immobilie.