ökologische Chemie

In der ökologischen Chemie wird das Transformations- und Verteilungsverhalten von chemischen Stoffen untersucht, die anthropogenen und/oder natürlichen Ursprungs sind, und zwar in (nicht)biologischen Umweltstrukturen. Dabei werden eventuelle Rückwirkungen auf die stoffliche Beschaffenheit sowie die Qualität der Umwelt berücksichtigt.