Okoume

Ein aus Afrika stammendes Laubholz. Man nennt es ebenfalls Gabun. Es ist grau-rosa und im Laufe der Zeit dunkelt es nach. Sein Kernholz ist blassrosa und wenn es der Sonne ausgesetzt ist, wird es etwas bräunlicher. Das Holz der Okoume ist weich, zuweilen ein wenig filzig. Sein Stehvermögen ist gut und es schwindet nur gering. Leider zeichnet sich das Holz nicht durch Witterungsbeständigkeit aus und wenn es frisch ist, neigt es zum Insekten- und Pilzbefall. Man nutzt das Holz für Furniere und als Sperrholz sowie zum Bau von Möbeln.