Patina

Patina ist die Veränderung der Farbe und Oberflächenstruktur eines Stoffes durch Licht und Feuchte. Eigentlich wurde so lediglich der Oxidüberzug auf Bronze bezeichnet, heute wurde der Begriff aber verallgemeinert. Im Falle von Dachziegeln oder -steinen bildet sich die Patina aufgrund von Immissionen und Umwelteinflüssen, wie Pollen, Metalloxiden, Staub, Ruß, Vogelkot usw. Dieser Vorgang ist natürlich und seine Geschwindigkeit hängt von den Umweltbedingungen ab. Bei Kupfer(legierungen) nennt man die graugrüne Schicht auf der Oberfläche, welche aus Sulfaten und Carbonaten besteht, ebenfalls Patina. Da sie als Schutz des Kupfers vor Verwitterung nennt, ist sie auch unter dem Namen Edelrost bekannt. Es dauert etwa 8 bis 15 Jahre bis sie sich bildet.