Pestizide

Mit Pestiziden sind Schädlingsbekämpfungsmittel und Pflanzenschutzmittel gemeint, die Nutzpflanzen als Schutz vor schädlichen Einflüssen dienen, welche andere Organismen auf sie ausüben. Man bekämpft mit ihnen auch Ratten, Insekten und andere Tiere, die Krankheiten übertragen können. Die Pestizide teilen sich wie folgt ein: Insektizide werden gegen Insekten eingesetzt; Rodentizide dienen zum Schutz vor Nagetieren; mit Molluskiziden schützt man sich vor Schnecken; Akarizide wirken gegen Milben; Herbizide setzt man gegen Unkräuter ein; Fungizide sind wirksam gegen Pilzbefall und Nematizide helfen gegen Fadenwürmer.