Schachtversickerung

Wenn man Regenwasser gezielt versickern lassen will, benutzt man eine Schachtversickerung. Dies ist besonders günstig, wenn der Boden schwer durchlässig ist. Bei dieser Art der Versickerung leitet man das Regenwasser in einen Schacht, dessen Sohle offen ist. Dabei muss die Oberkante der Sandschicht minimal eineinhalb Meter vom Grundwasser entfernt sein. Man benutzt die Schachtversickerung vorrangig dort, wo man Niederschlagswasser von kleinen Dachflächen versickern lassen möchte und es nicht viel freie Grundflächen zum Versickern gibt.