Schmiege

Die Schmiege, auch Stellschmiege oder Winkelschmiege, benutzt man zur Übertragung, Aufzeichnung und Überprüfung von Winkeln auf Holzoberflächen. Sie setzt sich aus einer verstellbaren Zunge zusammen, welche man unter einem gewissen Winkel aufklappen und anschließend mit Hilfe einer Schraubverbindung befestigen kann, sowie aus einem geschlitzten Schenkel. Erhältlich sind Schmiegen aus Metall und Holz.