überschneidende Bohrpfahlwand

Eine überschneidende Bohrpfahlwand zeichnet sich durch Wasserdichte aus. Eine Bewehrung kann lediglich begrenzt eingebaut werden. Anfangs stellt man die Pfähle 1-3-5-7-9 unbewehrt her und dann die bewehrten Pfähle 2-4-6-8.