Umprägungsgesteine

Man prägt Absatz- und Erstarrungssteine um, indem man sie presst, erhitzt oder walzt. Dazu zählen Gneis, Kieselschiefer, Kristalliner Marmor, Serpentin, Quarz und weitere Steine.