Verbundbewehrung

Die Verbundbewehrung dient der Verbindung zweier Betonabschnitte, die zu verschiedenen Zeitpunkten betoniert wurden. Dank ihr werden die Kräfte übertragen. Im Falle einer Halbfertigteildecke baut man zum Beispiel stählerne Gitterträger derart ein, dass sie über die Fertigteilplatte hinaus in den Ortbeton hineinreichen. Verbundblech