Wärmebrücke Hausbau

Wärmebrücke

Wärmebrücke bzw. besser Kältebrücke, nennt man Schwachstellen an einer Baukonstruktion (Fenster – Rolladen z.B.), durch welche mehr Wärme fließen kann als wie durch die umgebenen Flächen. Wärmebrücken können z.B.: An Fensterbereich Rolladenkästen Fensterbänke Balkon – durchgezogene Betondecke Fensterleibungen usw. Schlecht oder gar nicht gedämmt Aussenfassade (Schimmelpilzbildung in Innenraum Ecken) sein.

Die Nachteile einer Wärmebrücke bzw. Kältebrücke sind: Dadurch das an den Stellen, die schlecht Gedämmt sind, eine niedrigere Oberflächentemperaturen ist, kann es zu Tauwasser und oder Schimmelpilzbildung führen. Es entsteht ein höherer Energiebedarf, da durch die Mangelhafte Bauausführung Wärmeverluste entstehen