Wärmedurchlasswiderstand

Bezeichnet den Widerstand eines Stoffs gegen das Durchströmen von Wärme. Man ermittelt ihn, indem man die Dicke der entsprechenden Schicht durch die stoffbezogene Wärmeleitfähigkeit teilt. Die Wärmedämmung steigt proportional mit dem Wärmedurchlasswiderstand.