Wärmeschutzglas

Wärmeschutzglas

Ein Isolierglas, das die Funktion hat, die Wärme im Zimmer und die Kälte draußen zu halten. Dies wird jedoch nicht durch möglichst dicke Scheiben und möglichst breite Scheibenzwischenräume mit Gasfüllung erreicht. Das Wichtigste ist die Beschichtung. Wenn die Beschichtung und das Füllglas gleich sind, kann der U-Wert nicht gesenkt werden, indem man die Dicke des Scheibenzwischenraumes beliebig erhöht, da in diesem Fall Konvektion einsetzen würde oder die Dämmung abnehmen würde. Die bedeutendsten Kriterien zur Beurteilung von Wärmeschutzglas sind der Wärmedurchgangskoeffizient und die Gesamtenergiedurchlässigkeit. Ein g-Wert, der 63 oder mehr % beträgt und ein kv-Wert von 1,2 Wm²K oder weniger weist auf gutes Wärmeschutzglas hin.