Zargenrahmen

Zargenrahmen

Ein Tür- und Fensterrahmentyp, bei welchem die Rahmenhölzer aus brettstarken Hölzern sind, die die ganze Laibung überdecken. An der Innen- und Außenseite schließt der Zargenrahmen bündig mit der Wandfläche ab. Darum kann man die Wände bis an den Zargenrahmen verputzen. Der Zargenrahmen wurde im Fachwerkbau eingesetzt und ist charakteristisch für das 18./19. Jahrhundert. Auch im historischen Backsteinbau war der Zargenrahmen von Bedeutung.