Lkw mit Wechselbrückensystemen

Zum Transport von Waren von A nach B.

Um unterschiedliche Behälter mit anderen Formaten als denen von Standard-Containern transportieren zu können, werden Lkws mit Wechselbrückensystemen als Aufbauten eingesetzt. Wie bei Containern sind solche Behälter genormt und ebenso die Träger-Fahrgestelle. Die Wechselbrücken oder die Wechselbehälter haben eigene Stützen, die ein- und ausklappbar sind, damit, ohne dass ein Containerkran eingesetzt werden muss, die Wechselbehälter überall auf den LKW aufgesetzt oder vom LKW abgesetzt werden können. Diese Wechselbrückensysteme werden überwiegend in Deutschland eingesetzt, teilweise auch in Westeuropa, und die Behälter sind in ihrem Innenraum auf europäische Bedürfnisse abgestimmt und sind etwas größer als die 20-Fuß-Container, die auf US-amerikanische Bedürfnisse abgestimmt sind.