nachträgliches Dämmen von Leitungsschächte und Dachschrägen

Wir haben uns auf die thermische Sanierung von Altbauten und Neubauten mit Isolierschaum spezialisiert. Der Isolierschaum kann in jede Art von Hohlraum nachträglich eingebracht werden. z.B. Dachschrägen, Dachboden, Leitungsschächte, Zweischaliges Mauerwerk. Dort wo andere Dämmstoffe versagen und nicht eingesetzt werden können wie Mineralwolle, Glasfaserwolle kann der Isolierschaum eingesetzt werden. Wir führen die Arbeiten in ganz Österreich und Deutschland durch
Art: 
Angebot
Status: 
gewerblich
Kontakt per email: