Mauermörtel

In der Regel ist der Mauermörtel, den man heute einsetzt, Werk-Trockenmörtel.

Das bedeutet, Mauermörtel hat nur noch begrenzte Ähnlichkeit mit dem normalen Mörtel, den man direkt auf der Baustelle mischt. Die Hersteller des Mörtels haben eine grundlegende Verbesserung der Rezepturen ihres Mörtels durchgeführt. Hergestellt wird Mörtel aus den Ausgangsmaterialien Bindemitteln, Zuschlägen sowie Zusatzmitteln, welche man schon werksseitig mischt. Nach Angaben des Herstellers fügt man sie dem Werk-Trockenmörtel hinzu. Auf der Baustelle verwendet man am Trockenmörtelsilo montierte Mischmaschinen. Anschließend führt man die Wassermenge hinzu, die der Hersteller des Trockenmörtels empfiehlt. So bleibt die Qualität des Frischmörtel stets auf dem selben hohen Niveau und die Herstellung kann auf effektive Weise unter Einsparung von Kraft und Personal erfolgen.

Konkret unterscheidet man zwischen Vormauermörtel, Hintermauermörtel, Leichtmauermörtel, Dünnbettmörtel, Fertigfugenmörtel, Kanal- und Schachtbaumörtel sowie Dachdeckermörtel. Vormauermörtel nutzt man für das Sichtmauerwerk, für Sichtfugen und Verblender. Hintermauermörtel ist der Mauermörtel an sich, denn er wird im Mauerwerk selbst für die Lager- und Stoßfugen verwendet. Prinzipiell versteht man unter dem Leichtmauermörtel ebenfalls einen Hintermauermörtel. Angewendet wird dieser, um hochwärmedämmende Wandbaustoffe zu vermauern. Dünnbettmörtel kommt bei Mauersteinen zum Einsatz, die sehr maßgenau und eben sind, beispielsweise Porenbeton-, Ziegel- und Kalksandsteinplansteine. Fertigfugenmörtel nutzt man zum vollfugigen Vermörteln der Lager- und Stoßfugen. Kanal- und Schachtbaumörtel ist, wie der Name bereits sagt, bei Arbeiten in Kanälen und Schächten erforderlich. Dachdeckermörtel wird angewendet, um die Trauf- und Gratziegel, und gelegentlich auch den Firstziegel, zu verlegen. Darüber hinaus existieren für spezielle Zwecke weitere Arten von Trockenmörtel, die unter anderem benutzt werden, um Natursteinmauerwerk zu rekonstruieren, Glasbausteine aufzubauen und Fliesen zu verlegen.