Moos und Durchfeuchtung bei einem Reetdach

Wenn es um ein "Reetdach" geht bin ich leider kein Fachmann...

Aber wenn ich wie hier auf dem Bild sehe das ein Reetdach ( eigentlich eine feine Art sein Haus zu decken ) mit sehr viel richtig dickem Moss bedeckt ist und große Bereiche des Daches schon mit Baufolie abgedeckt worden ist, weil es an sehr sehr viele Stellen Feuchtigkeitsprobleme vom Dach her gibt, dann gefällt mir das Reetdach doch nicht mehr so ganz....

ein reetdach auf einem gutshof in der naeh von koblenz mit sehr sehr viel moos und damit probleme mit feuchtigkeit von oben

sehr sehr starker bewuchs von moos und flechten auf einem sogennanten dach reetdach welches komplett mit schilf belegt worden ist ist sicherlich ein baumangel

Doch warum ist das so ? Hab mal was im Internet gesucht und z.B. hier:

www.konrad-fischer-info.de/212bau9.htm hier reetdach-sterben.de

zwei Seiten gefunden wo einige interessante Sachen zum "Reetdach" und "Reetdach Schaden" stehen, was genau der Verursacher des starken  Moosbefall und der Durchfeuchtung ist.... keine Ahnung, auf jedenfall sehr Schade für ein solches Gebäude ( Gutshof ) und für diese Art von Dachbedeckung !!!