Nach Pleite des Bauunternehmers

Wir haben vor 2 Jahren ein haus gebaut und wie es sonst auch kommen sollte, ging nser Bauunternehmer kurz vor Ende pleite, was ansich verkraftbar war, da nur noch wenige Arbeiten zu verrichten waren, die wir alle alleine machen konnten. Nun jedoch sind einige Mängel aufgefallen, wie falsche Position der Fenster, Drainage defekt und und und. Können wir jetzt Geld vom damaligen Bauunternehmer fordern?

Mh… schwer zu sagen, also

Mh… schwer zu sagen, also so gesehen ist der damalige Bauunternehmer pleite, also keine Möglichkeit auf Rückerstattung! Wenn er jedoch mittlerweile wieder eine neue Firma führt, wer weiß, könnte ich mir durchaus denken, dass er sobald e wieder Geld hat, die alten Schulden begleichen muss, aber nur eine Laienmeinung, kann ich nicht sagen.