NEG Micon stellt Schutzbriefkonzept und Condition Monitoring System vor

NEG Micon stellt Schutzbriefkonzept und Condition Monitoring System vor

Anläßlich der Hannover Industriemesse 2003 hat NEG Micon erstmals das für den deutschen Markt neu entwickelte Schutzbriefkonzept sowie die Möglichkeiten eines Condition Monitoring Systems präsentiert. Die vorgestellten Konzepte aus dem Hause NEG Micon entsprechen in vollem Umfang den Marktbedürfnissen hinsichtlich Versicherungsschutz und einem Frühwarn-system.Neben der NM82/1500 als optimale Schwachwind-Anlage für Binnenlandstandorte stießen sowohl das Schutzbriefkonzept als auch das Condition Monitoring System auf sehr starkes Interesse bei Kunden und potentiellen Geschäftspartnern. Mit dem Anbieten dieser Modelle hat sich NEG Micon einen wichtigen Vorsprung im Bereich Wartungs- und Serviceleistungen verschafft.

Das rückversicherte NEG Micon Schutzbriefkonzept bietet Betreibern maximale Sicherheit für ihre Investition. Der Vertrag beinhaltet eine siebenjährige Laufzeit und die Möglichkeit einer Verlängerung bis einschließlich des fünfzehnten Betriebsjahres. Der Preis für diese Leistung basiert auf der tatsächlichen Produktion der jeweiligen Windenergie-anlage. Das Konzept wurde von NEG Micon in Zusammenarbeit mit der im Windenergiebereich weltweit führenden Versicherungsgesellschaft Royal SunAlliance entwickelt.

Beim NEG Micon Condition Monitoring System handelt es sich um eine Technik, die Informationen über den mechanischen Zustand einer Windenergieanlage liefert. Diese Zustandsüberwachung versetzt NEG Micon in die Lage, sofort etwas zu unternehmen, wenn Wartungseinsätze erforderlich sein sollten. Das System führt zu erheblichen Kosteneinsparungen, da es NEG Micon die Durchführung der Bedarfs- und vorbeugenden Wartung ermöglicht. Für die Etablierung des Condition Monitoring System hat NEG Micon einen kompetenten Partner gefunden: Der Hersteller Brüel & Kjær Vibro verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung von Frühwarnsystemen und über ein weltweites Servicenetz. Das Unternehmen beschäftigt 145 Mitarbeiter in der Niederlassung Darmstadt.