Neue Studie als AUMA edition erschienen

Neue Studie als AUMA edition erschienen
AUMA legt erste deutschlandweite Messebesucher-Analyse vor

Berlin, den 15. Mai 2002 - Rund zwei Drittel der Fachbesucher deutscher Messen sind Entscheider; das wichtigste Messeziel heißt "Neuheiten kennen lernen"; der Hauptanstoß für den Messebesuch ist eine Einladung des Ausstellers. Dies sind wesentliche Ergebnisse der ersten deutschlandweiten Messebesucher-Analyse des TNS-EMNID-Institutes in Bielefeld im Auftrag des AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, Berlin, die jetzt unter dem Titel "Fachbesucher auf deutschen Messen" erschienen ist.
Basierend auf Datensätzen von 145 Messen mit insgesamt 150.000 Interviews, die weitgehend im Rahmen der repräsentativen Fachbesucherbefragungen der FKM - der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen durchgeführt wurden, untersucht die Studie die Struktur und das Verhalten von Besuchern auf Fachmessen. Analysiert werden Daten über die regionale Herkunft, berufliche Stellung, den Aufgabenbereich und die Entscheidungskompetenz der Fachbesucher sowie Angaben über deren Unternehmen wie Betriebsgröße und Branchenzuordnung. Welche Ziele Fachbesucher haben und welche Informationsquellen sie nutzen, ist ebenso Bestandteil der Untersuchung wie die Frage nach der Häufigkeit und Dauer des Messebesuchs und des benutzten Verkehrsmittels.

Die Studie wertet die Daten der erfassten Fachmessen platz- und messeneutral aus und differenziert nach Investitionsgüter- und Konsumgütermessen sowie nach Inlands- und Auslandsbesuchern.

Mit der vorliegenden Analyse steht erstmals der Messefachbesucher, sein Verhalten und seine Ziele im Mittelpunkt einer umfassenden Untersuchung. Ausstellende Unternehmen, aber auch Veranstalter von Messen erhalten mit dieser Studie umfangreiche Spezialdaten für die Bewertung und Einordnung von Messen in ihre Marketingstrategien.

AUMA (Hrsg.): Fachbesucher auf deutschen Messen. Strukturanalyse auf der Basis repräsentativer Befragungen.
Durchführung: TNS EMNID, Bielefeld im Auftrag des AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, Berlin, AUMA edition 15, 58 Seiten, EURO 19,00 inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten, ISBN 3-87314-375-5.
Bezug: Heider Verlag GmbH, Paffrather Straße 102 - 116, 51465 Bergisch-Gladbach, Telefon: 02202/95 40-0, Fax: 02202/215 31.