Neuer Betonpumpendienst: Heidelberger Betonpumpen Franken am Markt

Neuer Betonpumpendienst: Heidelberger Betonpumpen Franken am Markt
Seit dem 1. September ist der neue Betonpumpendienst Heidelberger Betonpumpen Franken GmbH & Co. KG mit Sitz in Fürth in Franken und Teilen der Oberpfalz aktiv. Die neue Gesellschaft ist ein 100%iges Unternehmen von HeidelbergCement und ist entstanden aus der Teilung des Pumpendiensts NOBA GmbH & Co. KG, NürnbergGeschäftsführer der Heidelberger Betonpumpen Franken, die über 10 Autobetonförderpumpen mit Mastlängen von 16 bis 42 m verfügt, sind Karl Hofmeister und Andreas Veitinger. Die Betonpumpen sind im gesamten Einzugsgebiet stationiert. Die Disposition der Aufträge findet zentral in Fürth statt. Diese Betonpumpenlogistik garantiert eine große Kundennähe. „Mit unserem flexiblen Maschinenpark können wir das komplette Nachfragespektrum abdecken“, erläutert Geschäftsführer Karl Hofmeister und ergänzt: „Gleichzeitig können wir mit der neuen Gesellschaft bereits vorhandene Synergien besser nutzen, da wir jetzt als eigenständiger Dienstleister am Markt tätig sind.“

Bildunterschrift:
Seit September ist der neue Betonpumpendienst Heidelberger Betonpumpen Franken mit Sitz in Fürth in Franken und Teilen der Oberpfalz aktiv.
HeidelbergCement AG
Unternehmenskommunikation
Berliner Straße 6, 69120 Heidelberg

Presse Deutschland
Elke Schönig
Tel.: 06221/481-9516
Fax: 06221/481-217
Email: elke.schoenig@heidelbergcement.com