Neuson Bagger

Neuson Bagger zur Webseite www.neuson.com

Das Unternehmen
Im Jahre 1981 wurde das Unternehmen Neuson Hydraulik GmbH gegründet und war der eigentliche Vorreiter für die Gründung der Neuson Baumaschinen GmbH im Jahre 1990. In den folgenden Jahren erfolgten die Weiterentwicklungen der Baumaschinen und die Einführung von neuen Produkten auf dem Bausektor. Im Jahre 2001 folgte dann ein großer Schritt in Richtung Zukunft, denn mit der Fusion mit der Kramer Allrad GmbH konnten beide Unternehmen voneinander profitieren auf diese Weise auch expandieren. Daher wurde die bisher selbstständige Neuson Baumaschinen GmbH in die neue Neuson Kramer Baumaschinen GmbH umgewandelt.

Die weitere Struktur
Auf dem Gebiet der Minibagger wurden die beiden Unternehmen durch die Entwicklung und Fertigung von insgesamt 13 Minibaggern verschiedener Größe und Technik weltweit führend, was den Gang an die Börse beschleunigte. Durch einen Tausch der Aktien kam es zu einer weiteren Fusion, und zwar diesmal mit dem Baugeräte-Hersteller Wacker Construction Equipment AG, sodass es zum Ende des Jahres 2007 zu einer erneuten Namensänderung in die heutige Wacker Neuson AG kam, welche mittlerweile eine führende Position weltweit auf dem Bausektor innehat. Die so entwickelten Neuson Bagger verrichten ihre Arbeiten in der ganzen Welt.

Die Bagger
Zunächst muss man bei dem Begriff Neuson Bagger eine generelle Unterscheidung beachten, denn es gibt sowohl die Mobilbagger, welche bereift sind und die Straßenzulassung besitzen, und die Raupen- oder auch Kettenbagger, welche sich auf Ketten aus Stahl und Gummi fortbewegen und daher auch nicht selbstständig im Straßenverkehr fahren können, während das obere Teil, der Oberwagen eines Baggers mit dem hydraulischen Ausleger, bei den Mobilbaggern und den Kettenbaggern teilweise identisch ist. Jeder Bagger besitzt einen hydraulisch betriebenen Ausleger, welcher mit verschiedenen Löffeln und anderen Sondergeräten bestückt werden kann und somit die unterschiedlichsten Aufgaben bewältigen kann. Der gesamte Oberwagen eines Baggers, also der Aufbau und der Ausleger, ist um 360 Grad drehbar.

Die Einsatzmöglichkeiten
Die Neuson Bagger lassen sich generell in der Bauwirtschaft, in der Industrie und auch in der Landwirtschaft bei den unterschiedlichsten Arbeiten einsetzen. Dies reicht von den Erdbewegungsarbeiten Ausschachten, Auflockern und Verladen bis hin zu Abbrucharbeiten und dem Einsetzen von Spundwänden. Dabei hat der Mobilbagger durch seine Bereifung den Vorteil, dass er beweglicher ist und kleinere Wege auch selbstständig befahren kann. Dafür kann er sich in unwegsamem Gelände und auch auf nicht befestigtem Untergrund kaum bewegen. Der Raupen- oder Kettenbagger hat wiederum den Vorteil, dass er sich sowohl in unwegsamem als auch auf nicht befestigtem Gelände aufgrund seiner breiten Auflagefläche bewegen kann. Die Firma Wacker Neuson ist ein Garant für hervorragend gefertigtes Material.