Ökologische Holzhäuser setzen sich mehr und mehr durch

Günstig Wohnen - und was für die Umwelt tun, das ist die Zukunft im Wohnungsbereich.

Mehr und mehr setzen Bauherren und Bauträger auf ökologische Holzhäuser, da die Nachfrage nach einem gesunde/nachwachsendem Baustoff und einem angenehmen Raumklima zunimmt.

Das Holzhaus hat wie das "normale" Massivhaus eine sehr gute Dämmung und damit Energiebilanz und wegen den ökologischen Baustoffen ein gesunden und spürbar angenehmes Raumklima.

Durch eine gute Planung und Statik ist es möglich das gesamte Haus ! mit dem Baustoff Holz zu erstellen, von den Außenwände über die Innenwände bis hin zu den Decken und das Dach ( Dachstuhl ), der Anteil liegt laut Aussage des Verbandes bei ca. 15 % der in Deutschland gebauten Ein- und Zweifamilienhäuser, das kann sich aber in naher Zukunft noch steigern, da auch die Preise für ein Holzhaus sinken wenn die Nachfrage steigt.